Zum Stück - Web-Elektra

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Zum Stück

Spielplan
Mausefallen im Tresor
Kriminalkomödie in vier Akten von Christiane Cavazzini

Geld soll ja bekanntlich beruhigen. Bei Phil ist es anders, seitdem Geld im Haus ist, ist er die Unruhe in Person. Warum musste auch der Käufer seines alten Hauses eine Million in bar bezahlen? Und warum sind ausgerechnet heute die Banken geschlossen? Außerdem ist er anscheinend nicht der einzige im Haus, den das Geld interessiert.
Da wäre seine Frau Carmen, macht sie gemeinsame Sache mit dem Nachbarn Alex? Und hat dessen Mutter Margot nur Interesse am Personal? Das besteht aus Olga und Boris Jelzin (nicht verwandt mit dem ehemaligen Chef von Russland). Was haben die beiden vor?
Noch komplizierter wird es, als Luzia und Henry Estevan – Verwandtschaft aus Bolivien – auftauchen und noch mehr Bargeld mitbringen. Wohin mit dem Geld, welches Versteck ist sicher?
Zu allem Überfluss ist laut der smarten Kriminalkommissarin Mia Stubinsky ein Einbrecher in der Gegend unterwegs.
Phil sieht das Geld schon entschwinden, da kommt ihm die rettende Idee…


 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü